Wo?

Gemeinschaftsgrundschule Grefrath, Burgweg 32

Was muss passieren?

Die aktuelle Schulentwicklungsplanung der Gemeinde Grefrath sieht vor, dass die Gemeinschaftsgrundschule Grefrath aufgrund steigender Schüler*innen-Zahlen ab dem Schuljahr 2021/22 fast durchgängig (Ausnahme ist das Jahr 2022/23) vierzügig sein wird. Daher braucht die Gemeinschaftsgrundschule neue Räume.

Wie ist der aktuelle Stand?

Zwei Pavillons mit Platz für zwei Klassenräume und Toiletten wurden angemietet und auf dem Schulgelände aufgebaut. Im Schulausschuss hat die Verwaltung zudem bereits das Konzept zur Schaffung zusätzlicher Unterrichtsräume vorgestellt. 

Wie geht es weiter?

Mit Blick auf den ab dem Schuljahr 2026/2027 zu erwartenden Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule gibt es darüber hinaus ein weiterentwickeltes Raumprogramm mit dem Arbeitstitel „Masterplan Schulzentrum Grefrath“, das insbesondere eine Mensa und eine „Kinderturnhalle“ mit multifunktionalen Nutzungsmöglichkeiten (Veranstaltungen, Gymnastik, Schulungen) berücksichtigt. Wie realistisch eine Umsetzung unter welchen finanziellen und personellen Rahmenbedingungen ist, bleibt abzuwarten.

 

Masterplan Schule